Mitte Oktober stand wieder mal ein Shooting an einem meiner so geliebten Lost Places an. Wieder mal ein altes, geniales Fabriksgebäude im Bezirk Rohrbach. Mein Model war niemand geringerer als eines der (in jeder Hinsicht *g*) heißesten Eisen im österreichischen Kanusport. Nämlich Olympiateilnehmerin in Rio 2016 Ana Roxana Lehaci. Zur Verfeinerung der bildhübschen Ana hatte ich Visagistin Julia Mayr an meiner Seite, die einen richtig tollen Job gemacht hat.

Um der knapp bekleideten Ana das Leben nicht ganz so schwer zu machen haben wir sie die ganze Zeit zwischen den Bildern in eine dicke Decke eingewickelt, denn geheizt wird ja in so einer alten Bude eher weniger… Heizstrahler wäre zur Not auch noch da gewesen aber ganz aus Zucker ist ja dann so eine Kanutin auch wieder nicht. Die hält schon was aus.*g* Aber sie war auch ganz froh als dann das Herumgeliege am Betonboden wieder vorbei war.

Mit vollem Einsatz aller Beteiligten kam meiner Meinung nach ein super Ergebnis raus. Die eine räkelte sich am Boden und am Fensterbrett, die andere wurde etwas zweckentfremdet und bediente Nebelmaschine, Windmaschine und hielt auch noch einen Reflektor (ja genau, alles auf einmal…*ggg*) und der andere knipste wie ein wilder und sprang und kroch wie wild durch die Gegend. Und auch mit dem leichten Zeitdruck kamen wir einigermaßen gut zurecht, obwohl eine Bildidee dann doch gestrichen werden musste. Aber besser eine Idee zuviel im Kopf als eine zuwenig.

An dieser Stelle nochmal Danke an beide Damen für ein sehr unterhaltsames, angehnehmes Shooting und natürlich auch bei Frau Zinell für die Möglichkeit diese tolle Location nutzen zu dürfen.

Um der knapp bekleideten Ana das Leben nicht ganz so schwer zu machen haben wir sie die ganze Zeit zwischen den Bildern in eine dicke Decke eingewickelt, denn geheizt wird ja in so einer alten Bude eher weniger… Heizstrahler wäre zur Not auch noch da gewesen aber ganz aus Zucker ist ja dann so eine Kanutin auch wieder nicht.
Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

clear formSubmit